Machen Sie Ihr Unternehmen sozial verantwortlich

 

Die drei grundlegenden Prinzipien der CSR-Zusammenarbeit von Building Communities:

boy_chalkKonkrete Initiativen und spezifische Rückmeldung
Für Building Communities ist Einfachheit und Transparenz wichtige Qualitäten in unserer Ausbildungsprojekte. Dies spiegelt sich auch in unserer CSR-Arbeit, in der wir mit Unternehmen zusammenarbeiten, die sozial verantwortlich sein möchten und unsere Vision unterstützen. Unternehmen können beispielsweise Teil der Schulbauprojekte werden, Schulbildung für Kinder und Jugendliche in Guatemala unterstützen oder Betrieb und Rekrutierung in Dänemark sponsern. Es uns sehr wichtig, dass die sozial verantwortlichen Unternehmen ihr Engagement und die konkrete Ergebnisse mitverfolgen können.

Einheimisches Wissen und einheimische Verankerung 
Building Communities unterstützt Initiative, die in der einzelnen örtlichen Gemeinschaft verankert sind. Das heisst, dass die Projekte in Zusammenarbeit mit einheimischen Organisationen entwickelt werden, und nicht von aussen diktiert werden.
Die enge Zusammenarbeit sichert, dass eine echte Nachfrage nach den Projekten, die durchführt werden sollen, besteht. Wenn zum Beispiel eine neue Schule gebaut wird, ist die Initiative von den örtlichen Bewohnern ausgegangen, und die Familien des Dorfes tragen auch selber zum Schulbau bei. Das heisst, dass die Eltern schon von Anfang die Verantwortung übernehmen und sich verpflichten, für die anschließende Instandhaltung zu sorgen.

Sie können sehen, dass Ihr Beitrag sein Ziel erreicht und in den richtigen Händen gelangt
In Building Communities sind wir der Auffassung, dass das Geld in die Projekte und zu den Menschen gehen soll, die die Mittel in den erwünschten positiven Veränderungen umsetzen können.
Wir halten die Verwaltungskosten auf ein absolutes Minimum. Die Organisation hat seine Existenz enthusiastischen Freiwilligen und Sponsorschaften von sozial verantwortlichen Unternehmen zu verdanken.